Advent Advent, ein Lichtlein brennt

Wer hätte das gedacht, dass es zu einer Doktorarbeit dazu gehört, auf ganz viele Weihnachtsfeiern zu gehen. Klar, fast jeder geht jetzt auf die ein oder andere Weihnachtsveranstaltung.
Ich bin in Linum zu allerhand Weihnachtsfeiern eingeladen worden, um den Leuten im Dorf meinen Fragebogen geben zu können. Ein bisschen ein schlechtes Gewissen hatte ich zunächst ja schon. Da haben endlich gerade alle die Kranichzeit überstanden, Ruhe kehrt ein, Weihnachtsstimmung kommt auf und dann komme ich wieder mit den Vögeln.

Das Adventssingen am Samstag war richtig schön, ebenso das anschließende Zusammensitzen im Zelt. Adventszeit auf dem Dorf ist einfach nochmal völlig anders als in der Stadt. In Berlin bedeutet Advent immer Trubel und ganz viele Menschen und Chaos. Auf dem Dorf trifft man sich, es ist überschaubar, nette Stimmung und irgenwie einfach schön. Und ganz nebenbei haben sich einige Linumer trotz allem bereitwillig nochmal auf das Thema Kranich eingelassen und einen meiner Fragebögen ausgefüllt.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s